WIR HABEN DIE BUNTESTEN GELDBÖRSEN BESONDERSTEN LEDER SCHÖNSTEN RÄUME BESTE ZEIT IN SALZBURG

Wie alles begann- eine Leidenschaft setzt sich durch

Leidenschaftlich kreativ wurde ich schon geboren 😉 Das war Mitte der 60-er im schönen München. Mit 13 habe ich mir von meinem Taschengeld meine erste eigene, rosa (!) Nähmaschine gekauft. Ich nähte mit ihr alles, was man aus Nadel und Faden machen kann, sogar Lackfolie, alte Strickpullis, Kartons- nichts war vor mir sicher. Farben mochte ich damals schon sehr gern. Besonders Rosa hat es mir angetan.

Als ich größer wurde, sollte ich was “Richtiges” lernen, die Modeschule wurde mir kategorisch verboten. So wurde ich halt Anwältin- ohne jegliche Leidenschaft. Nach 11 langen Jahren als selbstständige Scheidungsanwältin in München reichte es mir und ich beendete den Alptraum- immer noch gegen den Willen meiner Eltern und ich war schon erwachsen! In der anschließenden “Erholungsphase” begann ich wieder kreativ zu sein, das entspannte mich und ich ging völlig darin auf. Als ich anfing, mit Leder zu arbeiten, musste dann aber erst mal eine ordentliche Ledermaschine her. Zum nicht wirklichen Schäppchenpreis kaufte ich mir eine tolle, wenn auch gebrauchte Polsterer-Maschine und dann ging´s richtig los. Der Weg zu elfenklang war eingeschlagen. Endlich.

Petra Radenkovic elfenklang Salzburg

Ein Hobby wird zum Beruf

Dass ich mit dieser Entscheidung richtig lag, sagt mir mein Herz jeden Tag, denn ich liebe, was ich heute tue. Zu Beginn arbeitete ich allein von zu Hause aus. Unser Arbeitszimmer und andere Teile unserer Wohnung wurden schnell von elfenklang eingenommen. Es musste ein größerer Raum her. Das erste eigene Atelier war in Reichweite!

elfenklang nahm richtig Fahrt auf. Wir sind in den letzten drei Jahren drei Mal umgezogen. Aus einer kleinen Wohnung in unserem Haus über eine kleine Gewerbefläche sind wir heute angekommen. In unserem elfenklang Atelier- eine wunderschöne Halle ganz in Weiß und ein bisschen shabby. Endlich Platz genug um alle Ideen umzusetzen, die in meinem Kopf sind. Genau so hatte ich es mir immer erträumt!

Work hard and dream big!

Wenn man etwas erreichen will, muss man hart arbeiten. Auf dem Weg zum Erfolg gibt es viele Hürden zu nehmen und es ist ein sehr steiniger Weg. Vor allem, wenn man alles alleine macht. Aber ich möchte keine Minute, keine Phase der Entwicklung missen! Wenn man etwas mit Leidenschaft macht, fühlt es sich nicht wirklich nach Arbeit an. Aber es wurde einfach immer mehr. Deshalb hat sich auch bald mein Mann in den elfenklang Alltag mit eingeklinkt.

Herr elfenklang- wie ich meinen Mann nenne- unterstützt mich mittlerweile tatkräftig. Er sorgt sich um alles, was nicht direkt mit Kreativität zu tun hat und ist für unsere kleine Firma unentbehrlich geworden. Trotz anfänglicher Skepsis ist er heute ein wichtiger Teil von elfenklang und ruhender Pol, der nie den Kopf verliert, auch wenn es manchmal ganz schön turbulent zugeht.

Wir sind ein “Wir” geworden 😉 – auch in beruflicher Sicht. Gemeinsam wachsen wir weiter und gehen Hand in Hand in die Zukunft. Sie wird hoffentlich lange Rosa bleiben 🙂

elfenklang Team

Petra alias Pepe Radenkovic,

Gründerin und Inhaberin von elfenklang. Das Design unserer Produkte, die Fertigung und die Fotos liegen in ihrer Hand. Daneben kümmert sie sich um alles Administrative und manchmal auch um den Kundenservice. Sie ist die “Stimme” in all unseren Social Media Kanälen und sie bloggt hier auf unserer Webseite. Leidenschaftliche Kaffeetrinkerin- Latte Macchiato oder Espresso- ohne Zucker bitte.

Frank alias “Herr elfenklang”,

verheiratet mit Pepe und Helfer in allen Lebenslagen. Er ist verantwortlich für den Zuschnitt des Leders, alles Technische, kümmert sich um den Versand und den Kundenservice und ist immer da, wo “Not am Mann ist” 🙂 Behält immer einen kühlen Kopf, wacht über unsere Kosten und kontrolliert die Qualität unserer Produkte. Ist ebenso leidenschaftlicher Kaffeetrinker. Am liebsten Cappucino.